Die erste Auswärtsfahrt nach Berlin steht an

Am kommenden Samstag, den 06.10., geht es für uns zum SC Potsdam. Die Energiespeicher des Doppel-Heimspiel-Wochenendes haben wir weitestgehend wieder aufgefüllt und sind heiß auf die nächste Punktejagd in der neuen Liga. Vergangenen Sonntag haben wir mit einem 2:3 gegen den letztjährigen Meister, TSV Tempelhof-Mariendorf, gezeigt, was in uns steckt. Darauf wollen wir nun aufbauen.

Sowohl Dorina (Zuspiel) als auch Lina (Außenangriff) werden uns leider weiterhin verletzungsbedingt fehlen. Wir drücken euch die Daumen, dass ihr schnell wieder fit seid! Das bedeutet für uns, dass wir noch stärker zusammenrücken müssen. Wir lassen uns davon nicht entmutigen – jetzt erst recht. Mit dem SC Potsdam steht uns ein junges, teilweise neu formiertes Team gegenüber, das uns keine Punkte schenken wird. Wir sind positiv gestimmt, freuen uns auf das Duell in Potsdam und sind bereit alles dafür zu geben, weitere Punkte mit zurück nach Kiel zu bringen.

Am Sonntag (07.10.) erwartet uns dann bereits das nächste spannende Event: Der Regionalpokal, bei dem wir gegen VT Hamburg antreten werden. Parallel dazu spielen unsere 2. Damen gegen die Stralsunder Wildcats. Die Gewinner der beiden Spiele spielen dann im Anschluss um den Sieg des Regionalpokals Nord. Spielbeginn ist um 11 Uhr in der Sporthalle in Suchsdorf. Also kommt alle vorbei, wir können jede Unterstützung gebrauchen! Wir zählen auf euch!