++++Wir fahren nach Berlin+++

Samstag in aller Frühe geht es für uns in unsere Hauptstadt nach Berlin. Denn dann stehen wir dem aktuellen Tabellenführer, der SG Rotation Prenzlauer Berg, gegenüber.

Wir wollen an unsere guten Leistungen vom Wochenende anknüpfen und setzen den Fokus auf uns. Das Ziel lautet, den Gegner, so gut es geht, unter Druck zu setzen und auch lange Spielzüge für uns zu entscheiden. Wer weiß, was am Ende dann dabei für uns rausspringt- denn eins haben wir in dieser Saison schon zur Genüge gezeigt: Die Kraft und der Kampfgeist reicht bei uns häufig über 25 Punkte hinaus. Hierfür bezeichnend war das Hinspiel in eigener Halle, das wir zwar 0:3 verloren haben, jedoch mit jeweils 25, 23 und 23 Ballpunkten.

Am Sonntag geht es für uns dann direkt weiter. Um 17 Uhr spielen wir gegen die Mädels von Tempelhof-Mariendorf. Hier gilt wieder das Motto „Alles kann, nichts muss“. Das Hinspiel haben wir gegen die aktuellen Tabellendritten knapp in einem 5-Satz Spiel verloren, mal sehen, was wir den Berlinerinnen am Wochenende an Punkte klauen können. Wir reisen mit Kind und Kegel nahezu vollständig am Samstag an, Sonntag verlässt uns nur Anni, da sie mit der HG OKT zu einem Spiel nach Frankfurt(Oder) fährt, um dort in der 3. Liga Handball zu spielen.