KTV 5 – Punkt für Punkt

Mit dem letzten Spieltag der Verbandsliga verabschieden sich die Jungadler mit einem 1:3 gegen Neumünster und einem hart umkämpften 2:3 gegen den Wiker SV.

Im ersten Spiel versuchte uns Neumünster mit taktischen Aufschlägen und unzähligen kurzen Bällen aus der Fassung zu bringen. Hat auch super geklappt. Neumünster war klar die bessere Mannschaft in diesem Spiel.

Gegen den Wiker SV wollten sich die Jungs dann aber nochmal aufraffen. Eine kleine Umstellung der Positionen erbrachte ein wahres Feuerwerk von Schnellangriffen der beiden MVPs Lasse und Rasmus. Bravo!

Wir konnten den WSV immer wieder in der Annahme und in langen Rallyes alles abverlangen und über weite Strecken einen schönen und spannenden Volleyball zeigen. Zuguterletzt hatten wir im 5. Satz das Nachsehen. Man munkelt ein Aufstellungsfehler bei 13:13 könnte uns das Genick gebrochen haben, aber YOLO 🤷‍♂️

Sollte Neumünster nicht alle 3 Spiele noch gewinnen, können wir zufrieden mit Platz 3 im Rücken uns auf die NDMs vorbereiten.

ADLER!