Auf nach Mondorf – Erstes Auswärtsspiel für die Adler

Mit dem Duell am Samstag beim Aufsteiger aus Niederkassel bei Bonn starten die Adler vom Kieler TV ihre „Auswärtssaison“. Drei Auswärtsspiele in Folge stellen schon gleich zu Beginn der jungen Spielzeit eine echte Bewährungsprobe dar.

Zum TuS Mondorf als ersten Gegner diese Reise gibt es für die Adler viele Parallelen: Eine Mannschaft, die vom Teamgeist und der Geschlossenheit lebt, ein kleines und feines, sehr engagiertes Umfeld, ein Team, das in der Region verwurzelt ist. Den überraschenden Aufstieg nach einer starken Drittligasaison hat man genutzt, mit den eigenen Möglichkeiten eine schlagkräftige Truppe auf die Beine zu stellen: Athletiktraining als ein Schlüssel für eine möglichst verletzungsfreie und sportlich erfolgreiche Saison, punktuelle Verstärkungen bei Konstanz im Kader, Verstärkung des Trainerteams mit Tasos Vlasakidis.

Ein erstes Ausrufezeichen haben die Ballspieler aus der 6.500 Selen Gemeinde Mondorf bereits gesetzt, gewann man doch die Premiere in Liga 2 mit 3:1 gegen Humann Essen. Auch im Pokal war Mondorf gegen Bocholt und Moers erfolgreich. Das wollen die Gastgeber, die ihre Heimspiele in der Bonner Hardberghalle austragen, natürlich gern wiederholen. Kiel ist also gewarnt und fährt mit Respekt an den Rhein. Aus dem Vollen schöpfen können beide Trainer bei der Aufstellung des eigenen Teams.

Kiels Trainer Behlen sieht seine Mannschaft gut vorbereitet: „Alle haben richtig Bock auf das Kräftemessen mit Mondorf. Wir haben intensiv an den Schwachstellen aus dem ersten Spiel gegen Lindow-Gransee gearbeitet und fahren nach Mondorf, um etwas Zählbares mitzunehmen.“ Damit dürfe Behlen vor allem eine bessere Aufschlagquote und eine stabile Annahme meinen. Anders als so manches Mal in der letzten Saison reisen die Adler diesmal mit einem Reisebus an, um gut ausgeruht in dieses herausfordernde Duell zu gehen.

Wer in der Hardberghalle in Bonn am Samstag nicht dabei sein kann, kann das Spiel ab 19.30 Uhr im Liveticker unter https://www.vbl-ticker.de/ verfolgen.