Autor: Mara Stančák

Gelungener Saisonabschluss

Am Samstag stand für uns das letzte Saisonspiel gegen unseren direkten Konkurrenten in der Tabelle, der SC Alstertal-Langenhorn, an. Um halb eins machten wir uns auf den Weg zu einem Gasthof in der Nähe der Halle, um dort zusammen einen Kaffee zu trinken.

Da es für beide Mannschaft um den Klassenerhalt ging, war eine spannende Partie nicht wegzudenken. Der SC Alstertal-Langenhorn könnte sich den Klassenerhalt mit einem 3:0 Sieg gegen uns sichern, während uns ein Satzgewinn den Klassenerhalt bescheren würde. Mit diesem kleinen Vorteil kamen wir mit positiver Nervosität an der Halle an.

Weiterlesen →

Wunder gibt es immer wieder 🎶

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, haben wir es Samstag in einem spannenden 5-Satz-Spiel tatsächlich geschafft, den Tabellenzweiten VSV Havel Oranienburg zu besiegen.
Damit haben wir nicht nur 2 wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt, sondern auch gegen eine Mannschaft gewonnen, die bis Samstag nur ein einziges verlorenes Spiel auf dem Konto hatte. So ganz fassen können wir es wohl immer noch nicht, aber eins steht nach diesem Spiel fest. Lieber Vincent Weiß: Es wäre wirklich schön blöd nicht an Wunder zu glauben.

Weiterlesen →

+++++Wochenende beste Zeit+++++

Wie unsere aufmerksamen Fans auf Instagram und FB mitbekommen haben, hatten wir am Sonntag viel Zeit totzuschlagen (siehe #oben). Da unser zweites Spiel an diesem Wochenende leider nach hinten verschoben werden musste (17:00), lag es an uns die 5h Wartezeit mehr oder weniger sinnvoll zu nutzen. Nachdem wir mit Hilfe einiger Instagram-Anregungen auch das bewältigt hatten, machten wir uns auf den Weg in die Halle nach Tempelhof.

Weiterlesen →