Kategorie: U18 weiblich

Erfolgreiche Qualifikation für die LM U18w

Am 22.09.2019 fand die erste Qualifikationsrunde für die LM U18 weiblich in Eckernförde statt. Der Qualifikationsmodus hat sich im Vergleich zum Vorjahr etwas geändert. Kurz gesagt: Der „Tagessieger“ ist automatisch für die Endrunde qualifiziert.

Demnach war das Ziel als Titelverteidiger klar: Tagessieger 🙂

Die Truppe setzt sich aus Mädels der beiden Stützpunktmannschaften (KTV4 & KTV6) zusammen. In der Vorrunde konnten wir unsere Favoritenrolle klar ausspielen. So wiesen wir den Kaltenkirchner TS 2:0 (15:2/15:6), SVT Neumünster 2:0 (15:8/15:9) und den TSV Husum 2:0 (15:3/15:3) in die Schranken.

Im abschließenden Endspiel um den Tagessieg war der Eckernförder MTV unser Gegner, der sich in der anderen Vorrundengruppe durchsetzte. Durch druckvolle Aufschläge konnte schnell ein großer Vorsprung herausgearbeitet werden und so sicherten wir uns souverän den 1. Satz mit 25:11. Im 2. Satz war das Spielgeschehen etwas ausgeglichener, aber letztendlich siegten wir mit 25:18 und hatten den Tagessieg inkl. Qualifikation für die LM in der Tasche. 🙂

Team: Mieke Hesse, Clara Köchlin, Janne Lorenz, Emma Lässig, Marlena Schöps, Lea Heinemann, Sophie Hutsch, Greta Lorenzen und Wiebke Mollenhauer