Bilder | Impressum & Co. | Login | Links | Start arrow Herren III (LL)
Herren III (LL)
Meister-Meyer schlägt schon wieder zu +++ Sky überträgt falsches Derby +++ Eins geht +++ PDF
Geschrieben von Julian Hermes   
Donnerstag, 6. April 2017

„Da werden Köpfe rollen“ gab einer der Sky-Verantwortlichen am Samstagabend kurz und knapp zu Protokoll, angesprochen auf den wohl größten Fehler der Fernsehgeschichte, nach dem Musikantenstadl. Für das Wochenende hatte der Pay-TV-Sender seinen Kunden DAS Derby versprochen, gezeigt wurde aber nur BVB gegen S04. Das eigentliche Highlight, das Spiel KTV III gegen TuS H/M Kiel 3 wurde schlicht und einfach nicht übertragen. Aufgrund des immensen Besucheransturms in der Gellerthalle wurde das Fehlen der Kamerateams auch vor Ort nicht bemerkt. Und während das Revierderby mit einem schnöden 1:1 endete, spielte sich in der Gellerthölle die (leider) vorerst letzte Schlacht zwischen den beiden ewigen Kieler Kontrahenten ab.


Weiter …
 
Meister, Aufstieg oder doch nur der Klassenerhalt? PDF
Geschrieben von Thies Rossian   
Montag, 27. März 2017

Was kann am nächsten Samstag gefeiert werden? Der Meistertitel, der Aufstieg oder doch nur der Klassenerhalt? Diese Frage gilt es am nächsten Heimspieltag in der Gellerthalle zu beantworten. Durch die klare Niederlage der Lübecker gegen Flensburg am letzten Samstag ist die

Dreierspitzengruppe eng zusammengerückt und es liegt in unserer eigenen Hand! Alles ist möglich!

Ab 15 Uhr starten wir mit dem vereinsinternen Duell gegen den KTV 2 und im Anschluss findet das heiße Derby gegen Mettenhof statt. Gegen den KTV 2 gilt es, eine konzentrierte Leistung abzurufen, den Gegner nicht zu unterschätzen und sichere 3 Punkte einzusacken. Gegen Mettenhof haben wir im Hinspiel eine unserer beiden Saisonniederlagen kassiert, die wir am Samstag mit einem Sieg wieder vergessen machen wollen.  Mit unserem Kader können wir aus dem Vollen schöpfen. Alle haben richtig BOCK.

ALSO, haltet euch den Samstag frei und kommt in die Halle. Lasst euch zwei Derbys nicht entgehen und verwandelt die Gellerthalle zur GellertHÖLLE. Feuert uns an zum Aufstieg und vielleicht sogar zum Maximalziel MEISTERTITEL! (wer hätte das vor der Saison gedacht :D).

MAKE KTV3 GREAT AGAIN

 

 

 

 

 

 

Weiter …
 
Die Tür steht offen PDF
Geschrieben von Jasper Zschoche   
Montag, 27. März 2017

September 2016 und wir treiben die ersten Punkte gegen den Abstieg ein und niemand rechnet damit, dass wir jetzt, einen Spieltag vor Ende der Saison auf dem zweiten Tabellenplatz stehen, mit allen Möglichkeiten nach oben wie auch nach unten. Die Tür ist offen und wir haben alles selbst in der Hand.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 30. März 2017 )
Weiter …
 
Eins geht PDF
Geschrieben von Jochen Lieseberg   
Donnerstag, 23. März 2017
Am Samstag fahren die Zastrower über die B76 ("AUTOBAHN, AUTOBAHN, AUTOBAHN!") nach Preetz. Denn in der Hepp-Hopp-Redwoodhalle warten um 15:00 Uhr die Nachbarn der FT Schusterstadt.
Weiter …
 
Pflichtaufgabe erfüllt ! PDF
Geschrieben von Holger Michalski   
Montag, 13. März 2017

Am Samstag ging es für die Zastrower Mannen nach Elmschenhagen zum Auswärtsspiel bei den Jungadlern des KMTV. Auch wenn die Jungs mit gerade mal einem Punkt den letzten Tabellenplatz belegten, wollten wir das Team nicht unterschätzen, denn die Jungadler haben seit Beginn der Saison im letzten Jahr alle einen Schritt nach vorn gemacht.   

Weiter …
 
Zielgerade PDF
Geschrieben von Alex Hübner   
Donnerstag, 9. März 2017

So langsam ist Zielgerade angesagt. Nur noch 3 Spieltage heißt es zu bestreiten!

Vor nicht mal einem Jahr wurde noch gegen den Abstieg gekämpft und jetzt!? Jetzt ist das Team um Trainerikone Meyer tatsächlich AUFstiegsgefährdet. 

Weiter …
 
Eins geht, zwei steht! PDF
Geschrieben von Niko Fuchs   
Montag, 20. Februar 2017

Nach einer längeren Pause und Rückenwind fuhren wir am Samstag, als erstplatzierter, in den hohen Norden. Die Belegschaft der Zastrowstraße befand sich heute im Außendient: Zehn emsige Arbeiter, Axel und Fans füllten die Autos.

Im ersten Spiel des Tages trafen die Mettenhofer (Platz 3.) auf die Gastgeber aus Flensburg (Platz 4.). Diese versammelten sich zahlreich und beim Betreten der Halle wurde klar, dass viel und qualitativ unterschiedliches Personal auf der Flensburger Bank platz nahm.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 11 von 118