Zufallsbild

Zur Vereinsseite
GWE Bericht PDF
Geschrieben von Lea Kruse   
Dienstag, 3. Oktober 2017

Am vergangenen Sonntag fuhren wir mit 12 motivierten Spielerinnen (inklusive 3 weiterern Jugendspielerinnen aus der Stützpunktmannschaft) und unseren Trainern Jenny und Jörg nach Hamburg, um dort auf Grün-Weiß- Eimsbüttel zu treffen.

Obwohl uns der Gegener größtenteils unbekannt war, und wir auf einige Spielerinnen verzichten mussten, starteten wir gut in den ersten Satz. Durch gute Aufschlagserien konnten wir uns schnell eine Führung erarbeiten, und durch unsere gute Blockarbeit am Netz hatten die Hamburgerinnen Schwierigkeiten, uns unter Druck zu setzen. Somit konnten wir den Satz klar für uns entscheiden. (25:14)

Im nächsten Satz hatten wir durch das gute Aufschlagspiel der Gegner einige Probleme in der Annahme und konnten wenig Druck im Angriff erzeugen. Trotzdem behielten wir die Nerven und konnten in den entscheidenden Phasen weiterhin punkten und somit auch den zweiten Satz holen (25:20).Nach einer kurzen Findungsphase im dritten Satz aufgrund einiger Wechsel in unserer Aufstellung konnten wir erneut mit unseren Aufschlägen viel Druck erzeugen und ließen den Hamburgerinnen keine Chance. Wir gewannen auch den dritten Satz klar (25:13) und freuen uns, dass alle spielen konnten und auch unsere Jugendspieler ihre ersten Einsätze in der Regionalliga hatten.

Somit sind wir wieder an der Tabellenspitze und freuen uns auf unserer nächstes Heimspiel, welches wir nach dem Regionalpokal nächste Woche am 14.10. gegen Neubrandenburg bestreiten dürfen!