Bilder | Impressum & Co. | Login | Links | Start arrow Damen V (LL) arrow Längerer Atem gegen Holtenau
Längerer Atem gegen Holtenau PDF
Geschrieben von Katharina Welz   
Donnerstag, 18. Januar 2018

Am Samstag, den 13.01.18, fand unser Rückrundenspiel gegen Holtenau statt. Diese waren vorher bereits sichtlich motiviert, uns zu schlagen, und wiegten sich mit hohen Kampfansagen und Siegesanpreisungen in Sicherheit, nachdem sie uns im Spiel um den Landespokal am 06.01.18 geschlagen hatten – wobei man erwähnen sollte, dass wir ohne Training aus der Winterpause gestartet waren und uns mit einigen Positionswechseln ausprobiert hatten (Lea statt im Zuspiel auf Diagonal und Lisa und Kathi statt auf Außen in der Mitte).

Somit ließen wir uns von der Ansage der Holtenauer nicht nur nicht einschüchtern, sondern waren ebenfalls hochgradig motiviert, diese von ihrem hohen Ross zu verjagen.

Im Zuspiel stand an diesem Samstag Ute, welche zwischenzeitlich durch Julia vertreten wurde. 
Den ersten Satz gewannen wir mit ein paar Punkten Vorsprung und erreichten damit unser erstes Ziel: Zeigen, wo der Hammer hängt! 
Trotz einiger Punkte Rücklage im zweiten Satz kämpften wir uns zurück an die Spitze und gewannen auch diesen. 
Leider verließen uns im dritten und vierten Satz die guten Geister. Obwohl viele gute Angriffs- und Abwehraktionen dabei fahren, fehlte uns doch immer das letzte bisschen Kraft und Wille, einen der Sätze für uns zu entscheiden. 
Dafür hatte uns wohl jemand Siegeswasser in unsere Flaschen gemischt, bevor wir zum fünften Satz das Feld betraten. Wir machten es nochmal so richtig spannend und gewannen letztendlich durch Teamzusammenhalt, selbstsicherer Freude über jeden Punkt und natürlich etwas Vorsprung.

Ein spannendes Spiel, das wir zu neunt bewältigt haben. Über den Sieg hätten wir uns ohne Frage auch bei jeder anderen Mannschaft gefreut, doch dieses Mal waren wir besonders stolz, den Holtenauern gemeinsam als Team die kalte Schulter gezeigt zu haben. :)