Zufallsbild

Zur Vereinsseite
Spiel gegen VCO Schwerin PDF
Geschrieben von Lea Kruse   
Mittwoch, 31. Januar 2018
Am vergangenen Samstag fuhren wir aufgrund einiger Ausfälle mit einer kleinen Truppe nach Schwerin, wo uns die Nachwuchsmannschaft des Schweriner SC empfing. Da wir auf unsere Libera Sina verzichten mussten, spielte unsere Außen Anni nun diese Position. Susi war durch eine Erkältung angeschlagen und auch Jule und Anni kämpften sich trotz Rückenschmerzen durch das Spiel. Nach kurzer Gewöhnung an die ungewohnte Aufstellung, konnten wir durch starke Aufschläge einige Serien einfahren. Ab Mitte des ersten Satzes kam unsere Nachwuchszuspielerin Dorina zum Einsatz und konnte unsere Angreiferinnen gut in Szene setzen. Auch im zweiten Satz kontrollierten wir das Spiel, indem wir unsere Gegner mit guten Aufschlägen unter Druck setzten. Zwar konnten die Schweriner Mädels gegen Ende des Satzes noch einige Punkte holen, doch trotzdem gelang es uns, den Satz gefahrlos zu gewinnen. Auch im dritten Satz lief es ähnlich, bei uns schlichen sich zwar einige Annahme- und Angriffsfehler ein, jedoch konnten wir den letzten Satz, wie auch die davor, recht klar für uns entscheiden. Somit hieß es am Ende 3:0 (25:15, 25:18, 25:19) und wir holten drei weitere wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg!
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 3. Februar 2018 )