Adler vs. Lindow – Saisonauftakt in Liga 2

Blick zurück – Blick nach vorn

Am Samstag, 14. September 2019, empfängt der Kieler TV den SV Lindow-Gransee zum ersten Heimspiel der Saison 2019/20 in der 2. Volleyball Bundesliga der Männer.
Endlich geht es wieder los! Die Vorfreude auf die zweite Saison in der 2. Liga ist greifbar in Kiel. Der Schweiß der Vorbereitung ist getrocknet, das Gastspiel des Deutschen Meisters, der Berlin Recycling Volleys, eine schöne Erinnerung. Die Mannschaft hat sich neu formiert, ist mit den drei Neuzugängen Janosch Maas, Basti Tanner, und Levin Wolf in der Breite qualitativ stärker und flexibler geworden. Das überragende Abschneiden in der letzten Saison als Tabellendritter ist nichts, von dem man heute noch zehren kann.

Alles beginnt wieder bei Null, jeder Punkt will hart erarbeitet sein. Auch in dieser Saison wird der Erfolg wieder nur über Leidenschaft und harte Arbeit kommen. Dementsprechend lautet die Zielsetzung, zunächst möglichst schnell den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen. Wichtig dafür ist ein guter Start in diese Spielzeit. In der letzten Saison haben die Kieler gut ausgesehen gegen die Gäste aus Brandenburg. Auswärts führte man bereits 2:0 und musste sich nach der Verletzung von Sebastian Fuchs und dem damit verbundenen Bruch im Spiel erst im Tiebreak geschlagen geben. Im Rückspiel sah Kiels Trainer Behlen „das perfekte Spiel“ seiner Mannschaft beim klaren 3:0 Sieg.

Mit Lindow-Gransee kommt der letztjährige Tabellenzweite zum Kräftemessen an die Förde. Man darf gespannt sein, wie sich Lindow in Kiel präsentiert, lief die Vorbereitung doch nicht wirklich wunschgemäß: Nach drei Wochen wurde in der Vorbereitung ein Trainerwechsel notwendig, fünf Abgängen stehen zwei Neuzugänge gegenüber.

Es kommt damit zu einer echten Standortbestimmung bereits am ersten Spieltag. Aufschlag zum ersten Spiel im heimischen Adlerhorst in der Kieler Hein-Dahlinger-Halle ist am 14. September 2019 um 20 Uhr.